Kollegiale Fallberatung - Medplus-Jens Hollmann

Kollegiale Fallberatung

Die Kollegiale Fallberatung, auch Intervision genannt, ist eine langjährig bewährte Beratungsmethode, aber bisher nur wenig im Bereich der Medizin bekannt. Die Methode ermöglicht es, konkrete Probleme und Praxisfälle innerhalb einer Gruppe systematisch zu reflektieren und angemessene Lösungen zu entwickeln.

Die Kollegiale Fallberatung ist effizient, braucht wenig Aufwand und nutzt die Kompetenz der Gruppe. Die praktische Fallarbeit wird durch Theorie Inputs ergänzt und die Fallbearbeitung immer wieder reflektiert. Die kollegiale Beratung wird anhand festgelegter Schritte durchgeführt und ermöglicht eine effiziente Besprechung von Fällen oder Problemen.

Ein Instrument zur kollegialen Fallberatung finden sie hier.
Diese und weitere Methoden zu Innovationen  finden sie hier.

Publikationen

strategie-und-change-kompetenz-fuer-leitende-aerzte-medplus-jens-hollmann
Leistungsbalance-fuer-Leitende-Aerzte-medplus-jens-hollmann
Fuehrungskompetenz-fuer-Leitende-Aerzte-medplus-jens-hollmann